Coronavirus: EGK OL-Weltcup in Neuchâtel abgesagt!

Mit grossem Bedauern müssen wir mitteilen, dass der EGK OL-Weltcup in Neuchâtel vom 21. bis 24. Mai 2020 vorerst abgesagt ist. Aufgrund der aktuellen Situation rund um die Ausbreitung des Coronavirus hat der internationale OL-Verband IOF beschlossen, alle geplanten IOF Major Events bis zum 31. Mai 2020 abzusagen.

Weitere Informationen zu einer allfälligen Verschiebung des EGK OL-Weltcups in Neuchâtel folgen sobald als möglich. Wir danken für eure Geduld! Bleibt gesund!

Mitteilung der IOF

Information zum Corona-Virus (14. März 2020)

Die Schweizer Behörden haben die Massnahmen im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus verschärft. So sind Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen bis zum 30. April 2020 verboten. Das Organisationskomitee des EGK Swiss 5 Days, des EGK OL-Weltcups und Vertreter der International Orienteering Federation (IOF) werden in den kommenden Tagen das weitere Vorgehen besprechen. Weitere Informationen werden bis zum 24. März 2020 publiziert.

Information zum Corona-Virus (6. März 2020)

Das Organisationskomitee des EGK OL-Weltcups und das World Cup Consortium beobachten die Ausbreitung des neuen Coronavirus genau. Im Moment planen wir, die Wettbewerbe wie geplant durchzuführen. Sollte sich die Situation ändern und die Behörden Massnahmen ergreifen, werden diese durch das Organisationskomitee aktiv unterstützt, da die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer, Zuschauer und Volunteers für die Organisatoren von grösster Bedeutung sind.